Deutsch English

Star Trek The Original Series NL Import HD DVD NEU OVP Sealed

Star Trek The Original Series NL Import HD DVD NEU OVP Sealed

Unser bisheriger Preis 89,99 EUR
Jetzt nur 79,99 EUR
Sie sparen 11 % /10,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort Lieferbar

Art.Nr.: 770640
Artikeldatenblatt drucken

Star Trek The Original Series - Series 1 - Complete  HD DVD Combo Format  (Hartbox)  NEU OVP Niederlande Import


Technische Informationen

Format: Vollbild, PAL, Import
Sprache: DD 1.0 Mono - Deutsch
DD 5.1 - Englisch
DD 1.0 Mono - Französisch

Region: Region 2
Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
Anzahl Disks: 10
BBFC: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Paramount Home Entertainment
Erscheinungstermin: 19. November 2007
Produktionsjahr: 1966
Spieldauer: 1405 Minuten 
 

Filmbeschreibung | Covertext:
Die.vorliegende erste Staffel der Serielpräsentiert diese ersten 29 Episoden,ldie unter anderem auch die.mit einem Hugo-Award für das!beste Drehbuch prämierte Folge "Griffiin die Geschichte" (mit einer.blutjungen Joan Collins) für den!Zuschauer bereithält. Aber auch die!anderen Abenteuer von Captain Kirk,!Mr. Spock, Pille und Scottyisind nicht zu verachten undiauch heute noch feine Science!Fiction aus einer Zeit, als.Star Trek zu Recht fürlKult stand.


In Staffel 1 sindlfolgende Episoden enthalten:

- Das Letzte.seiner Art
- Der Fall Charlie
-!Spitze des Eisbergs
- Implosion inider Spirale
- Kirk: 2 =.?
- Die Frauen des Mr.lMudd
- Der alte Traum
- Miri,iein Kleinling
- Der Zentralnervensystemmanipulator
- Pokerspiele
-iTalos IV - Tabu (Teill1)
- Talos IV - Tabul(Teil 2)
- Kodos, der Henker
-iSpock unter Verdacht
- Landurlaub
- Notlandung!auf Galileo 7
- Tödliche Spieleiauf Gothos
- Ganz neue Dimensionen
-!Morgen ist Gestern
- Kirk unteriAnklage
- Landru und die Ewigkeit
-!Der schlafende Tiger
- Krieg der.Computer
- Falsche Paradiese
- Horta rettet.ihre Kinder
- Kampf um Organia
-!Auf Messers Schneide
- Griff inidie Geschichte
- Spock außer Kontrolle.

Darsteller:
William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, Grace Lee Whitney, James Doohan, George Takei, Nichelle Nichols, Walter Koenig, Majel Barrett

Originaltitel:Star TrekLabel:Paramount Home EntertainmentRegie:Robert Butler, Marc Daniels, Herschel Daugherty, Lawrence Dobkin, Robert GistGenre:Science Fiction, Abenteuer, Action, Komödie, TV-SerieProduktion:1966   Laufzeit:ca. 1170 MinutenFreigabe:12 (DE)EAN-Code:8714865220191Regionalcode:Codefree, RC 2Medium-Type:10 x HD DVD (30 GB), 10 x DVD-9Medium-Box:SonderverpackungErscheinungstermin:28.11.2007 in DeutschlandBild:1.33:1 - HDTV 1080p / MPEG-4 AVCTon:DD 1.0 Mono - Deutsch
DD 5.1 - Englisch
DD 1.0 Mono - Französisch Untertitel:Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Ausstattung:
Extras der HD DVD:

Starfleet Access:
eine grafische Oberfläche, die den Zuschauern folgende Optionen bietet:
- Bild-in-Bild-Videokommentare
- Vergleiche von Effekten im Original und nach dem Remastering
- enzyklopädische Informationen (Wissenschaft, Lebensformen, Technologien)
- wissenswerte Kleinigkeiten zur jeweiligen Folge sowie weitere Informationen zu verschiedenen Episoden
Spacelift:
Transporting Trek into the 21st Century:
- Diese Dokumentation bietet umfassende Hintergrundinformationen zum Remastering der original Star Trek Folgen - von den neuen visuellen Effekten bis hin zum Ton
Billy Blackburn's Treasure Chest:
Rare Home Movies and Special Memories:
- Home-Movie-Aufnahmen von Crew-Mitglied und "Star-Statist" Billy Blackburn, die einen Blick hinter die Kulissen von Star Trek gewähren Interactive Enterprise Tour
Zuschauer können die Enterprise von Innen und Außen im Detail erforschen, während sie in diesem spektakulären 3D-Simulationsfeatures ihre eigene Raumfähre steuern.
Preview des MMO-Spiels "Star Trek Online" von Perpetual Entertainment

Extras der Standard-DVD:

Spacelift: Transporting Trek into the 21st Century
The Birth of a Timeless Legacy
Reflections on Spock
Life Beyond Trek: William Shatner
To Boldly Go...Season One
Sci-Fi Visionaries
Billy Blackburn's Treasure Chest: Rare Home Movies and Special Memories
Kiss & Tell: Romance in the 24th Century
Trek Connections
Star Trek: Beyond the Final Frontier
Episode Preview Trailer
Preview des MMO-Spiels "Star Trek Online" von Perpetual Entertainment

Bemerkungen:
HD-DVD / DVD Kombo Format


Der Klassiker erstrahlt in neuem Glanz!


Komplett zukunftstauglich präsentiert sich Raumschiff Enterprise, komplett überarbeitet, aufpoliert, remastered und mit neuem Bonusmaterial in einer Hybrid-Version, die sowohl auf DVD als auch auf HD abspielbar ist.


HD-Fans unter den Trekkies erfreuen sich an der unglaublich brillanten neuen Qualität ihrer Lieblingsserie, und auch die DVD-Fraktion bekommt mit der komplett remasterten Version ein neues Glanzstück für ihre Sammlung, das es wert ist, sich die TOS nochmal neu ins Regal zu dekorieren.


Hybrid-Version (HD DVD und DVD auf einer Disc)
Neue Hi-Def Abtastung des Originalmaterials
Umfassende Restauration des Bildes während des Transfers und in der Nachbearbeitung
Aufwändige und ausgefeilte digitale Überarbeitung zahlreicher Visual Effects
Soundtrack zum Teil mit komplettem Orchester neu digital aufgezeichnet
Komplett überarbeitetes und restauriertes Audio
Rezensionen
"Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200." Im Jahr 2004 geht für eine Vielzahl von Star-Trek-Fans auf der ganzen Welt ein Traum in Erfüllung. Die erste, für viele die einzige, aber ganz sicher die beste Enterprise läuft auf DVD vom Stapel. Die NCC 1701 unter dem Kommando von Captain James Tiberius Kirk.
Drei Jahre dauerte der Kampf eines gewissen Eugene Wesley Roddenberry, um ein ehrgeiziges Science-Fiction-Projekt an ein Studio und an einen Fernsehsender zu verkaufen. Ein Pilotfilm wurde bestellt, gedreht -- und vom Fernsehsender NBC abgelehnt. Die Begründung des Senders für den Korb zum ersten Piloten ist seit Jahrzehnten legendär: zu niveauvoll, zu anspruchsvoll, zu wenig konventionell. Was jedoch bislang noch nie geschehen war, passierte: NBC gab einem abgelehnten Serienkonzept eine neue Chance und siehe da: Aus dem toten Entlein wurde doch noch ein Schwan. Star Trek, in Deutschland besser als Raumschiff Enterprise bekannt, feierte Premiere. Mit 29 Episoden hochwertiger Science Fiction.

Die vorliegende erste Staffel der Serie präsentiert diese ersten 29 Episoden, die unter anderem auch die mit einem Hugo-Award für das beste Drehbuch prämierte Folge "Griff in die Geschichte" (mit einer blutjungen Joan Collins) für den Zuschauer bereithält. Aber auch die anderen Abenteuer von Captain Kirk, Mr. Spock, Pille und Scotty sind nicht zu verachten und auch heute noch feine Science Fiction aus einer Zeit, als Star Trek zu Recht für Kult stand. --Mike Hillenbrand

Produktbeschreibung
Der Klassiker erstrahlt in neuem Glanz!
Komplett zukunftstauglich präsentiert sich Raumschiff Enterprise, komplett überarbeitet, aufpoliert, remastered und mit neuem Bonusmaterial in einer Hybrid-Version, die sowohl auf DVD als auch auf HD abspielbar ist. HD-Fans unter den Trekkies erfreuen sich an der unglaublich brillianten neuen Qualität ihrer Lieblingsserie, und auch die DVD-Fraktion bekommt mit der komplett remasterten Version ein neues Glanzzstück für ihre Sammlung, das es wert ist, sich die TOS nochmal neu ins Regal zu dekorieren.
Hybrid-Version (HD DVD und DVD auf einer Disc)
Neue Hi-Def Abtastung des Originalmaterials
Umfassende Restauration des Bildes während des Transfers und in der Nachbearbeitung
Aufwändige und ausgefeilte digitale Überarbeitung zahlreicher Visual Effects
Soundtrack zum Teil mit komplettem Orchester neu digital aufgezeichnet
Komplett überarbeitetes und restauriertes Audio
Movieman.de
Star Trek ist ein Phänomen der Fernseh-/ und Kinogeschichte. Bis heute ist der Erfolg auch für die Macher und Darsteller unerklärlich. Star Trek ist quasi die Initialzündung für einen ungebrochenen Science Fictionboom gewesen und hat Mode wie Technik bis heute geprägt. Fans der "Classics" werden an dieser Box (und den beiden folgenden) eine Menge Spaß haben. Leider ist der erste Pilotfilm "The Cage" nicht enthalten. Fazit Der Urvater der Science Fiction TV-Serien in beachtlicher Qualität, leider ohne die Ur-Pilotfolge"The Cage".
Moviemans Kommentar zur DVD: Nach der Restauration war das Bild so scharf, dass man die Pappkulissen zu deutlich sah. Daher mußte viel mit moderner Technik nachgebaut werden. Für den Kunden toll, denn hier wurde mit Sorgfalt und dem Bewußtsein, dass Trekkies empfindlich sind, nachgebessert. Allerdings sorgt die komplexe HD-DVD-Programmierung immer noch für inakzeptable Ladezeiten.

Bild: Die Serie wurde nach offiziellen Angaben über einen Scan der Original-Negative remastered und von Flecken oder Verunreinigungen befreit. Das Ergebnis ist eine klare Verbesserung der Schärfewerte und vor allem der Farbwiedergabe. Vor allem das Rot der Uniformen hat jetzt diesen samtenen Glanz der guten alten Technicolorzeit ( auch wenn es hier gar nicht so produziert wurde ). Leichte Saumbildungen an Kanten mit verschieden hellen Farbflächen zeigen die Grenzen der Methode. Für ein GUT bei der Farbwertung reicht das aber auf jeden Fall. Auch die Schärfe profitiert ganz klar von dem sogenannten 4K-Scan. Hier und da sind die Gesichter zwar immer wieder und auch in Nahaufnahmen auffallend weich. Aber über die Lauzeit hinweg bleibt eine klar verbesserte Detailabbildung, die sich sogar so weit verbessert, als dass man gelegentlich sogar die Beschriftungen der Konsolen erkennen kann. Grieseln tritt in der vergleichsweise stark rauschenden DVD-Box von 2004 kaum noch auf (Pokerspiele 04.05) und wirkt auch "harmonisch".  Heißt: Es stört kaum, sondern unterstützt eher den analogen Charme dieser Serie. Artefakte sind eigentlich weder auf der DVD, noch auf der HD-DVD ein Thema. Nur selten kommt es in langsamen Schwenks ( Das Letzte seiner Art, 05.00) zu einem sanften Ruckeln.

Ton: Der deutsche Monoton liegt nunmehr auch als 2.0 Doppelmono vor, was sich vor allem im deutlich gestiegenen Grundton der Stimmen niederschlägt. Kirk, Pille und Spock klingen wie echte Kerle und nicht wie die Domspatzen. Leider wurde der deutsche Ton nicht der Roßkur des englischen Originals unterzogen, denn die mit neuen Effekten versehene und auch neu eingespielte Titelmelodie klingt um Welten besser, als die auch nicht schlechte, "alte" 5.1-Mischung der bekannten Box anno 2004. Wenn die Enterprise zwischen den Texteinblendungen vorbeifliegt, dann ist dies nun auch akustisch durch einen Vorn/Hinteneffekt nachzuhören. Aber auch die Musik selbst verteilt sich nun sogar über die Außenseiten im Hörraum und versprüht bewußt leichten Raumhall. In den Episoden selbst ist der Ton dann natürlich nicht mehr so mit Effekten und Raumschiffatmo gespickt, wie im Vorspann, aber man merkt im Vergleich zur deutschen Monospur einen deutlich gestiegenen Raumeindruck. Leider können sich die Dialoge gegen den Mehrklang kaum wehren und klingen wiederrum im Vergleich zu den bärigen deutschen Dialogen etwas verloren und zu leise. "Die letzte ihrer Art" sind in Deutsch und Französisch (HD-DVD) deutlich rechtslastig. Bei "Der Fall Charlie" ertönen die Stimmen allesamt aus dem rechten Kanal.

Extras: Die Extras sind sehr umfangreich und verteilen sich über alle 10 Discs. Einige HD-DVDs bieten auch hoch auflösende Features. Vieles ist bekannt aus der bereits 2004 veröffentlichten DVD-Box, aber einige Dinge, wie Billy Blackburnes Schatztruhe zeigen bislang unveröffentlichte Homemovies und Szenen von den Dreharbeiten. Via Starfleet Access lassen sich Videokommentare zu einzelnen Episoden einblenden, tewchnische Daten abrufen, Splitscreen-Vergleiche zwischen Alter und remasterter Version und vieles mehr. Interessant und neu ist vor allem die oku: Spacelift, die sehr auf das Remastering von Bild und Ton eingeht. Kritik muss sich Paramount jedoch für die inakzeptabel langen Ladezeiten des Menüs gefallen lassen. Schon zwischen Menüsprachauswahl und Menüaufbau vergehen bei einem Toshiba HD-EP 10 bis zu 30 Sekunden ohne erkennbare Aktivität. Hier könnte eine Ladestandanzeige helfen, zu vermeiden, dass man noch öfter auf die Menütaste haut, weil man glaubt, der Player hat den Tastenbefehl nicht angenommen. Auch ist rätselhaft, dass vor dem Menü 2 Texttafeln darüber aufklären, was man nicht darf und das Kommentare pp. nicht Paramounts Meinung darstellen UND vor JEDER Episode diese beiden Tafeln nochmals angezeigt werden müssen. Letztlich ließ sich das Feature "Interaktive Inspektion der Enterprise" weder mit dem Toshiba HD-EP 10, noch mit der X360 starten. --movieman.de

VideoWoche
Die erste Serie aus Gene Rodenberrys Star Trek-Universum wurde erst nach einigen Anlaufschwierigkeiten ein Erfolg. Obwohl bereits 1969 die Produktion nach nur drei Staffeln beendet wurde, erlebte das Konzept zehn Jahre später ein Comeback im Kino und trat damit seinen endgültigen Siegeszug an, durch den mittlerweile vier weitere TV-Serien konzipiert werden konnten. Insgesamt sechs Spielfilme kamen mit der ursprünglichen Crew auf die große Leinwand, die, tricktechnisch immer ausgereifter, zu einer der erfolgreichsten Filmserien überhaupt wurden.
Star Trek The Original Series NL Import HD DVD NEU OVP Sealed

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse: